Einmal im Jahr findet auf unseren Sportanlagen ein großer Helfereinsatz statt.
20 Jugend- und Erwachsenen Sportler, Sympathisanten des TSV DAB und Kinder der Lüttschool Drelsdorf rotierten gestern an allen Ecken und Kanten und führten folgende Arbeiten mit kleinem Handgerät bzw. schwerem landwirtschaftem Geschütz durch:
- Entfernen von Unkraut per Handarbeit, Danke an Klasse 3+4 Lüttschool Drelsdorf!
- Austausch Netze Trainingstore
- Auffüllen Weitsprunggrube und Kugelstoßanlage
- Reinigung Multifeld + Laufbahn
- Anbringen neuer Werbebanden
- Aufräumarbeiten Geräteschuppen, Sanierung Ballfächer
- Neugestaltung Sportlerheim


Ein riesen Dank an folgende Helfer:
Karina Petersen, Torben Petersen, Benni Otzen, Lars Lassen, Hauke Renger, Malte Hansen, Erik und Wencke Meister, Helge Janott, Rieke Sörensen, Broder Brodersen, Kim Thomsen, Lasse Ingwersen, Eric Bauschke, Rieke Thomsen, LA Mädels, Ingo Lübke und Ingwer Hansen(+ Mitarbeiter).
Danke an unsere neuen Bandensponsoren:
- Firma Kersten Bau GmbH Drelsdorf,
- Rewiet Unternehmensberatung Husum,
- Tischlerei 2RaumWerk Bredstedt
- Wolf-Technik GmbH Horstedt

 

micha

Neuigkeiten rund um den TSV DAB

Die HIIT Sparte zieht durch!
Das heißt für euch Training zur gewohnten Zeit immer Donnerstags von 17:30 - 18:30 auch in den Ferien!

Je nach Wetterlage in der Turnhalle oder auf dem Sportplatz. Treffpunkt immer an der Turnhalle. 
Und als Bonus? Nehmt eure Freunde/Familie mit, denn auch Nicht-Mitglieder können gegen einen Beitrag von 4€ pro Training dabei sein!

Freue mich auf euch, Tina
Kontakt: 0171-6851941


   Broder Brodersen    weiterlesen...

Am vergangenen Wochenende hat unsere F1 

den Sporthaus-Husum-Cup der A Mannschaften in Löwenstedt souverän gewonnen.

4 Siege 1 Unentschieden, 18:2 Tore!

Gratulation! Weiter so!


   Broder Brodersen    weiterlesen...

Siegerin des diesjährigen vereinsinternen Boule-Tourniers wurde nach spannenden Wettkämpfen Kirsten Hansen.

Der Spartenleiter Hans-Peter Tamm konnte ihr schon zum dritten Mal in der 10-jährigen Turniergeschichte die Siegerurkunde und den Wanderpokal überreichen.

Auf den zweiten Platz kamen mit gleicher Punktzahl Günther Mahrt und Peter Petersen. Die gute Stimmung wurde auch nicht durch einen kurzen Regen- und Hagelschauer getrübt. Abgeschlossen wurde der Nachmittag traditionell mit Bratwurst und guten Getränken.


   Broder Brodersen    weiterlesen...