Markus Stange - Martin Szczuka, Torben Clausen, Tarik Feddersen - Arno Jensen - Stefan Jensen, Henning Hecker, Broder Brodersen, Steffen Hinrichsen - Keven Otzen, Thengis Wietzke

eingewechselt: Oke Jensen, Michael Clausen, Torge Ingwersen

Tore: 1:0, 2:0, 2:1, 2:2, 3:2, 4:2

blöde Niederlage

Am vergangenen Dienstag ging es trotz später Stunde bei Gluthitze gegen die junge Truppe vom Sport Zentrum Arlewatt.

In der ersten Hälfte waren die Hausherren etwas dominanter, da wir ab der Mittellinie im 2-Sekunden-Takt die Bälle verloren. Waren wir im Zweikampfverhalten und dem Erobern der Bälle noch recht gut, so wurde aber immer wieder viel zu schnell der Ball hergeschenkt.

Trotzdessen hatten wir im ersten Durchgang einige Chancen auf Tore. Am nähesten kam Henning mit einem Schuss an die Latte.

Hinten machten wir uns allerdings das Leben selbst schwer. Nach einem Konter kamen die Weiß-Roten zur Führung und nach einem schlechten Defensivverhalten kamen sie kurz vor der Pause über ihre flinken Außenbahnspieler zur 2:0 Halbzeitführung.

Zur zweiten Hälfte kamen dann Oke und Micha rein, dadurch rückte Lüdden in die Zentrale.

Fortan spielte nur noch eine Mannschaft und das waren wir. In einer sehr starken ersten halben Stunde ließen wir den Gegner quasi nicht aus der eigenen Hälfte kommen. Besonders Oke konnte hier über seine rechte Seite für ordentlich Betrieb sorgen.

Nach einem Einwurf von Otzen, drosch Lüdden den Ball zum Anschlusstreffer ins Netz. Etwas später legte er mit einem haltbaren Fernschuss nach. Leider schafften wir es nicht das Ruder komplett rumzureißen und so luden wir sie etwa 10 Minuten vor Schluss erneut zum Toreschießen ein, als ein Ball an der Seitenlinie nur unzureichnend energisch geklärt werden sollte.

Zu allem Überfluss verdrehte sich Micha in der Schlussphase auch noch sein Knie und wird damit womöglich seine Karriere ad acta legen.

Das 4:2 fiel nach einem Freistoß bei dem Henning von seinem Gegenspieler im Strafraum einfach umgetreten wurde, die folgende Irritation nutzen die Gastgeber dann zum Endstand.

 

broder

Neuigkeiten rund um den TSV DAB

der Boule-Sparte des TSV Drelsdorf-Ahrenshöft-Bohmstedt

am Mittwoch, 25.09.2019, ab 14.30 Uhr

 

Einladung

 

Teilnehmer: Mitglieder der Boule-Sparte und des TSV DAB

Spielmodus: Doublette Supermêlée bzw. Tête-à-Tête

Spielrunden: 3 Runden zu max. je 60 Minuten

Anmeldung: bis 23.09.2019 bis 18.00 Uhr beim Spartenleiter

Startgeld: wird nicht erhoben

Ablauf: 14.30 – 15.30 Uhr Runde 1

15.30 – 16.30 Uhr Runde 2

16.30 – 17.00 Uhr Pause mit Imbiss (Selbst- und Fremdversorger) und Zwischenergebnis

17.00 – 18.00 Uhr Runde 3

18.00 Uhr Siegerehrung

Preise: Gewinnerurkunde

 

Ich bitte um rege Teilnahme und wünsche schöne Spiele!

 

H.-P.Tamm

(Spartenleiter)

 

PS. Bei Wetterbedingungen, die ein Spielen nicht zulassen, fällt das Turnier aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt, der dann noch bekannt gegeben wird, nachgeholt werden.

 


   Broder Brodersen    weiterlesen...

Für alle die es beim ersten Mal nicht geschafft haben.

Am Freitag den 23.08. ab 16:00Uhr findet die zweite Sportabzeichenabnahme statt.

Voranmeldung bitte bei Michael Clausen

0178-8556830


   Broder Brodersen    weiterlesen...

des TSV DAB am Mittwoch, 11.09.2019, ab 14.30 Uhr Einladung

Teilnehmer: Mitglieder der Boule-Sparte und des TSV DAB

Spielmodus: Doublette Supermêlée bzw. Tête-à-Tête

Spielrunden: 3 Runden zu max. je 60 Minuten

Anmeldung: bis 09.09.2019 bis 18.00 Uhr beim Spartenleiter

Startgeld: wird nicht erhoben

Ablauf: 14.30 – 15.30 Uhr

Runde 1 15.30 – 16.30 Uhr

Runde 2 16.30 – 17.00 Uhr

Pause mit Imbiss (Selbst- und Fremdversorger) und Zwischenergebnis 17.00 – 18.00 Uhr

Runde 3 18.00 Uhr Siegerehrung Preise: Gewinnerurkunde

Ich bitte um rege Teilnahme und wünsche schöne Spiele!

H.-P.Tamm (Spartenleiter)

PS.  Bei Wetterbedingungen, die ein Spielen nicht zulassen, fällt das Turnier aus und wird zu einem späteren Zeitpunkt, der dann noch bekannt gegeben wird, nachgeholt werden.


   Broder Brodersen    weiterlesen...

Aktuellste Berichte