Christian Gimm - Tjark Andresen, Torben Clausen, Hendrik Gritzka - Torben Malcha, Kevin Detlefsen, Leif Thomsen, Broder Brodersen, Mika Hartwig - Dominik Thomsen, Dustin Steuck

eingewechselt: Jens Tücksen, Sönke Andresen, Benni Henningsen, Martin Thomsen

Tore: 1:0 Leif, 2:0 Broder, 3:0 Dustin, 4:0 Dustin, 4:1, 5:1 Benni

endlich der verdiente Sieg

Gegen die SG Wiedingharde/Emmelsbüll konnten wir in der noch jungen Saison endlich den ersten Sieg einfahren.

Heute lief eigentlich alles für uns. In der ersten Spielminute scheiterte Leif noch am Pfosten, aber bereits eine Zeigerumdrehung weiter sollte er es besser machen.

Nachdem Kevin den Ball nahe des Strafraumes erobert hatte, konnte ich für Leif auflegen und er knallte den Ball dann zur frühen Führung ein.

Die Gäste versuchten natürlich schnell zu egalisieren, scheiterten aber unter anderem per Elfmeter an diesem Vorhaben. Ansonsten standen wir defensiv eigentlich relativ gut und konnten grade die von uns ungeliebten hohen Bälle zumeist gut wegverteidigen.

Nach einer halben Stunde bekamen wir etwa 20m in zentraler Position einen Freistoß zugesprochen, den ich dann im rechten Toreck versiegelte. Es kam sogar noch besser als eine eigentlich ungefährliche Flanke von Nikki vom Gästespieler am eigenen Torwart vorbeigespitzelt wurde und Dustin den Ball anschließend zum 3:0 über die Torlinie drückte.

Im zweiten Durchgang konnte Dustin dann mit einer schönen Einzelleistung auf 4:0 erhöhen und die Messe war im Grunde gelesen. Die Gäste verkürzten per Kopf auf 4:1 und hätten in der Folge noch einen 11m zugesprochen kriegen müssen, als Sönke der Ball an den Arm geschossen wurde. Generell hatten wir heute auch Glück mit den Entscheidungen des Unparteiischen. Aber das darf auch mal sein.

In der 68. Spielminute machte der eingewechselte Benni nach einem kurzen Solo den 5:1 Endstand perfekt und wir brachten den Sieg sicher über die Bühne.

 

broder

Neuigkeiten rund um den TSV DAB

Neue Trikots für unsere B-Jugend
  
Mit uns freuen sich bundesweit 250 Gewinnervereine über einen hochwertigen Adidas Trikotsatz im Wert von 1.250€.
Da unsere Jungs aus Ihrem Dress herausgewachsen sind, freuen sich Tade und Jim Benne nebst ihren Trainern Lüdden und Dirk stellvertretend für ihr Team über diesen tollen neuen Trikotsatz für die B-Jugend der SG Drelsdorf/Dörpum/Hattstedt.

"Wir freuen uns sehr, mit diesem Wettbewerb die kleinen Vereine aus der Region zu unterstützen.
Die Debeka ist auch als Verein groß geworden, denn anders als viele andere Versicherungen sind wir keine Aktiengesellschaft, sondern eine genossenschaftlich geprägtes Unternehmen, ein Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit.
Daher liegt es für uns nahe, dass wir uns für den Vereinsgedanken engagieren", sagte der Husumer Geschäftsstellenleiter Dirk Böhnemann.


Sein Team Nordfriesland/Husum besteht neben 25 Mitarbeitern noch aus vier Auszubildenden, das Einzugsgebiet umfasst die Region Nordfriesland von Sankt Peter Ording bis zu den Inseln Sylt, Amrum und Föhr.
Ursprünglich sollte der Trikot-Votingwettbewerb die Fussball Europameisterschaft in diesem Jahr begleiten.
Die EM ist bekanntlich ausgefallen, Deutschlands größte private Krankenversicherung hielt dennoch am Wettbewerb fest.


   Broder Brodersen    weiterlesen...

Aktuellste Berichte