Christian Gimm - Tjark Andresen, Marco Carstensen, Jan Thomsen - Torben Malcha, Dominik Thomsen, Broder Brodersen, Lasse Hansen, Hauke Renger - Keven Otzen, René Weinbrandt

eingewechselt: Jannik Andresen

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Marco (ET.), 4:0

Halbzeit in Unterzahl

Am Samstag ging es für uns zu unserem SG Partner in der Jugend, dem SV Dörpum. Eine Mannschaft die in den letzten Jahren eine Verjüngungskur durchlaufen ist und die wir als sehr stark einschätzten. Leider ist wie bereits im letzten Jahr das Verletzungspech wieder ubiquitär bei uns, sodass wir nur durch das Aushelfen von Jannik überhaupt einen Auswechselspieler in den Spielberichtsbogen eintragen konnten.

Der Gegner erwies sich glücklicherweise nicht als ganz so stark, wie eingeschätzt. Trotzdem waren sie aber die etwas bessere Mannschaft. 

Wir hatten zu Beginn einige Torchancen nach Einwurf und Freistoß. Konnten diese aber leider nicht nutzen. Hinten machte Ruheständler Marco seinen Job als Libero aber souverän, sodass es nicht zu sehr vor unserem Kasten brannte.

Nach einem Freistoß nahe der Eckfahne mussten wir allerdings doch einen Gegentreffer einstecken.

Zur Halbzeit mussten dann leider Jan und Ich das Handtuch werfen, wodurch wir die restliche Spieldauer mit nur 10 Mann bestritten.

Die Moral war aber sehr gut heute und man bäumte sich mit vereinten Kräften gegen den nun komplett überlegenen Gegner. Nach knapp einer Stunde hatten sie uns aber mit einem Doppelschlag das Genick gebrochen und so war auch die Hoffnung, hier eventuell einen Punkt zu holen, begraben.

Objektiv betrachtet würde uns eine verfrühte Winterpause in die Kartenspielen, denn aktuell liegen wir bei knapp 50% Verletzten.

 

broder

Neuigkeiten rund um den TSV DAB

 

Liebe Mitglieder, liebe Übungsleiter, liebe Sponsoren und Freunde des TSV DAB,
 
ein außergewöhnliches Jahr neigt sich dem Ende.
 
Ein außergewöhnliches Jahr war auch fest von uns eingeplant, nur etwas anders, als es sich aktuell darstellt:
Eine große Jubiläumsfeier anlässlich unseres 50-jährigen Vereinsbestehens wollten wir am 22.08. feiern, dieses besondere Fest musste leider ausfallen.
Ebenfalls ausfallen mussten unsere festen, traditionellen Termine wie beispielsweise "Spiel ohne Grenzen" im Drelsdorfer Schwimmbad oder das Aalessen der Fussballsparte, das bisher ununterbrochen in den letzten 46 Jahren immer im Oktober stattfand oder beliebte, sparteninterne Weihnachtsfeiern.
 
Auch unsere Winterlaufserie 2021 muss nach 42 ununterbrochenen Jahren leider erstmals ausfallen.
Immerhin war es uns möglich, unseren alljährlichen Tag des Sportabzeichens am Ende der Sommerferien durchzuführen.
 
Außergewöhnlich waren für unsere Verhältnisse auch die Baumaßnahmen im Jahr 2020:
Unserer Soccerground und unsere neue Tribüne wurden errichtet, die Umrüstung unserer Flutlichtanlage auf APP-gesteuerte LED Beleuchtung ist unmittelbar bevorstehend; für diese Aufwertungen unserer Sportstätten sind wir sehr dankbar.
 
Für die Folgejahre 2021 bzw. 2022 haben wir weitere Wünsche für neue Bau- und Sanierungsvorhaben, auch hierbei gilt:
Keine Maßnahme ohne Fördergelder; wir werden wieder Anträge stellen und blicken gespannt auf die Entscheidungen der jeweiligen Bewilligungsgremien - es wird nicht einfach, die begehrten Fördermittel zu erhalten.
 
Dankbar und Stolz sind wir über die Treue unserer Mitglieder und Übungsleiter:
Wir haben keine pandemiebedingten Vereinsaustritte, unser Zusammenhalt ist wirklich riesig, in guten wie in schlechten Zeiten!
In Gesprächen und Telefonaten ist anzumerken, wie sehr der organisierte Vereinssport und die dazugehörige Gemeinschaft unseren Mitgliedern fehlt.
 
Da wir ein Mitgliedsbeitrag finanzierter Sportverein sind, haben wir im Jahr 2020 turnusgemäß die Halbjahresbeiträge eingezogen, um finanziell sicher durch diese Krisenzeit zu kommen.
In einer Online-Vorstandssitzung haben wir kürzlich festgelegt frühestens wieder Mitgliedsbeiträge einzuziehen, wenn der Sportbetrieb kontinuierlich am laufen ist.
 
 
Wir wahren unseren Optimismus und wünschen von Herzen besinnliche Weihnachten, einen guten Rutsch und vor allen Dingen Gesundheit,
 

 

Euer TSV DAB Vorstand
 

   Broder Brodersen    weiterlesen...

Ab heute bis auf Weiteres muss aufgrund behördlicher Verfügungslage der organisierte Sportbetrieb des TSV DAB eingestellt werden.

Bleibt gesund!
Mit den besten Wünschen für Euch,
Euer Vorstand


   Broder Brodersen    weiterlesen...

Aktuellste Berichte