TSV DAB - SV BW Löwenstedt III (1:1)

Jens Tücksen - Sascha Domeyer, Frank Briesemeister, Tarik Feddersen, Christian Carstensen - Jonas Friedrichsen, André Briesemeister, Jörn Petersen, Thengis Wietzke, stefan Jensen - Basti Domeyer

eingewechselt: Pay Steffen, Lars Petersen, Lasse Ingwersen

Tore: 0:1, 1:1 Basti

gerechte Punkteteilung

Bei besten Herbstwetter stand das Derby gegen Löwenstedt an. In den letzten Jahren immer ein Gegner auf Augenhöhe und so sollte es auch an diesem Tage sein.

Wir begannen stark und konnten schnell einige Torchancen verzeichnen, bei denen aber nichts Zählbares heraussprang. Mit zunehmender Spieldauer glichen sich beide Teams an und die Partie fand überwiegend im Mittelfeld statt.

In der 26. Minute war Lüdden durchgebrochen und marschierte auf den Löwenstedter Keeper zu, leider übersah er den mitgelaufenen Jonas und entschied sich selbst abzuschließen. Ex-DABler Petersen im Tor parierte aber gekonnt.

Etwas überraschend dann die Führung der Gäste. Der erst kurz zuvor eingewechselte Tillmann scheiterte erst zweimal an Jens, danach landete der Ball allerdings beim freien Jensen, der aus kurzer Distanz nur noch einschieben brauchte.

Jedoch bewiesen wir gute Moral und kamen durch Basti's 13. Saisontor zum verdienten Ausgleich. Einen langen Ball von Briese verlängerte Jonas schön in den Lauf von Basti, der den herauseilenden Keeper lässig zum Ausgleich überlupfte. Danach war Pause.

Im zweiten Durchgang war es weiterhin eine flotte Partie auf Augenhöhe, bei der beiden Mannschaften es nicht mehr schafften das Ruder rumzureißen und so endete die Partie verdientermaßen 1:1.

 

Ps. Vielen Dank nochmal an das FuPa.TV-Team, die die Partie mit ihrer Kamera ins Internet übertrugen.

LiveTicker

http://www.fupa.net/spielberichte/tsv-drelsdorf-ahrenshoeft-bohmstedt-sv-blau-weiss-loewenstedt-4228262.html

 

broder

Berichte 2016/2017