TSV DAB - MTV Schwabstedt 1:0 (1:0)

Torben Clausen - Piet Friedrichsen, Steffen Kaufeld, Sebastian Domeyer, Lasse Ingwersen - Jonas Friedrichsen, Dominik Kraft, Niklas Friedrichsen, Thengis Wietzke - Nour Adi, Steffen Hinrichsen

eingewechselt: Jan Thomsen, Tarik Feddersen

Tore: 1:0 Thengis

Schneid abgekauft

Diese Englische Woche spülte am Mittwoch die spielstarke Oldie Truppe aus Schwabstedt ins drelsdorfer Stadion. Mit einigen Altstars bewaffnet, hatten die Gäste ihre letzten 5 Partien gewonnen. Es war also klar, dass ein harter Brocken auf dem Speiseplan stand.

Wir gaben daher von der ersten Minute an Vollgas und holten uns dadurch die Zweikämpfe. Uns spielte in die Karten, dass Thengis uns früh in Führung brachte.

Einen Freistoß aus 18m zentraler Position versenkte er knallhart ins Torwarteck. In der Folge blieben wir stets hartnäckig und nahmen dem MTV dadurch die Lust am Spiel. Allerdings sprangen auch für uns kaum Torchancen heraus, da der sehr präsente Kapitän der Gäste in der Verteidigung quasi jeden Ball ablief und im Zweikampf kaum zu bezwingen war.

Die beste Chance bot sich Dominik, als er einen verunglückten Abschlag auf das verwaiste Tor retournierte. Leider ging der Ball über das Tor.

Im zweiten Durchgang kämpften wir dann weiter für den Sieg und bekamen von unseren Fans lautstarke Unterstützung. Mit dieser starken Leistung konnte letztlich der Sieg verdient eingetütet werden

Hier geht's zum LiveTicker

broder

Berichte 2017/2018