TSV DAB - TSV DE Viöl 1:1 (1:0)

Rune Görtzen - Tade Hagge, Broder Johannsen, Basti Domeyer - Domink Kraft, Jannes Paulsen - Jonas Friedrichsen, Niklas Blank, Nour Adi - Thengis Wietzke, Niklas Friedrichsen

eingewechselt: Broder Brodersen
nicht eingewechselt: Hauke Renger, Piet Friedrichsen

Tore: 1:0 Jonas, 1:1

unnötige Punkteteilung

Am Sonntag stand das Derby gegen Viöl an. Für gewöhnlich immer eine hitzige Partie mit vielen Nicklichkeiten und so sollte es heute auch sein.

Wir hatten den Gegner im ersten Durchgang gut unter Kontrolle und kamen recht früh durch Jonas zum 1:0.

Nachdem er aus klarer Abseitsposition gestartet war, schob er locker ein. Etwas später spitzelte Niklas den Ball knapp am Torwart vorbei, allerdings konnte der Ball noch gerade eben so auf der Linie geklärt werden.

Leider ließen wir, wie bereits in der Vorwoche, eine Vielzahl an guten Möglichkeiten ungenutzt und so ging es mit der knappen Führung in die Kabine.

Im Durchgang zwei kauften uns die Gäste zunehmend den Schneid ab. Trotzdem kamen wir noch zu weiteren guten Möglichkeiten. Allerdings blieben diese ebenfalls ungenutzt und so kam es wie musste.

Die Gäste bekamen einen Freistoß Zentral vor unserer Kiste. Nachdem Rune erst zögerlich aus dem Kasten kam und dann den Gegner nach missglücktem Dribbling foulte. Der hart geschossene Freistoß zappelte wenig später in unserem Netz.

Am Ende für die Viöler ein Punktgewinn. Aus unserer Sicht leider eine völlig unnötige Punkteteilung. Da man den Gegner über weite Strecken beherrscht hatte.

broder

Berichte 2018/2019