SC Norddörfer - TSV DAB 3:1 (1:1)

Keven Otzen - Hauke Renger, André Briesemeister, Sebastian Domeyer, Lasse Ingwersen - Nour Adi, Niklas Blank, Niklas Friedrichsen, Jonas Friedrichsen - Kim Thomsen, Thengis Wietzke

eingewechselt: Broder Brodersen, Björn Ingwersen, Benni Otzen

Tore: 0:1 Thengis, 1:1, 2:1, 3:1

Notelf verliert letzte Inseltour der Saison

Am Samstag ging es mit einer Truppe bestehend aus 50% Erste und 50% Zweite zum SC Norddörfer. Auf allerbestem Grün spielten wir zuerst gegen den relativ starken Wind. 

Wir legten eigentlich ganz gut los und hatten einige Chancen. Jonas hätte die Führung schon machen müssen, nachdem er in den 16er geschickt wurde.

Sein Abschluss sauste aber knapp am Pfosten vorbei.

Etwas später machten wir es aber besser. Nach feiner Flanke von Niklas Blank köpfte Thengis am langen Pfosten den Ball gegen die Laufrichtung des Keepers zur Führung ein.

Die Gastgeber kamen anschließend besser in die Partie, aber wir hielten gut dagegen. Kurz vor der Pause kamen sie dann doch zum Ausgleich, als ihr überragender Mann Bussius nach einem Einwurf in unserem Strafraum zum Schuss kam. Aushilfskeeper Keven Otzen hatte leider keine Möglichkeit mehr an seinen krummen Schuss zu kommen.

Im zweiten Abschnitt hatten wir dann den Wind im Rücken, was leider zu einem Spiel führte, das uns nicht lag. Im Minutentakt segelten unsere Bälle hoch in die gegnerische Hälfte, da wir versuchten durch den Wind über die Abwehr und somit schnell vor das Tor zu kommen. Leider gelang uns das nur selten. Bei den Hausherren bestimmt ihr Kapitän im Mittelfeld immer mehr das Spiel ud sie hatten dadurch Oberwasser.

Bei der Führung hatte aber leider mal wieder der Unparteiische seine Finger gegen uns im Spiel. Eine klare Abseitsposition wurde leider nicht geahndet und so konnte Bussius das Spiel drehen.

In der Schlussoffensive kamen wir noch zu guten Möglichkeiten. Ein Distanzhammer von Blank klatschte leider von der Unterkante der Latte auf die Torlinie. Und so kam auch heute wieder Pech dazu. Am Ende machte Bussius noch seinen Dreierpack perfekt und wir verließen mit hängenden Köpfen die Insel.

Für diese Saison sind jetzt die beiden Inseltouren abgehakt. Die Personalsituation bereitet aktuell aber arge Sorgenfalten.

broder

Berichte 2018/2019