SG Nordau II - TSV DAB 3:2 (1:2)

Jens Tücksen - Arno Jensen, Stefan Jensen, André Briesemeister, Rune Görtzen - Niklas Friedrichsen, Jonas Friedrichsen, Nour Adi, Lasse Ingwersen - Thengis Wietzke, Sebastian Domeyer

eingewechselt: Tim Thomsen

Tore: 0:1 Jonas, 1:1, 2:1, 2:2 Nour, 3:2

Punkt möglich

Am Freitagabend ging es zu der Vertretung der Spielgemeinschaft Nordau. Nachdem wir in der vergangenen Saison drei Punkte mit nach Hause nehmen konnten, blieben uns Punkte an diesem Abend Punkte leider verwehrt. Zu Beginn gingen wir durch eine Standardsituation und einem Kopfballtor durch Jonas in Führung. Mit zunehmender Spieldauer erhöhte sich der Druck der Gastgeber. Durch einen direkt verwandelten Freistoß und einem Sonntagsschuss kurz vor der Pause erhöhten die Hausherren noch vor der Pause auf 1:2. Das Bild änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht. Durch Nour kamen wir dann aber nochmal zum Ausgleichstreffer. Kurz danach ging ein gut ausgespielter Konter und der Abschluss durch Nour leider nur an den Pfosten. Nordau ließ den Ball danach in den eigenen Reihen gut laufen und kam auch dank unserer Mithilfe zum 3:2 Endstand. In den letzten 20 Minuten musste die Hausherren mit 10 Mann das Spiel zu Ende spielen. Aus der nummerischen Überzahl konnten wir aber leider kein Kapital schlagen.

Fazit: An diesem Abend wären Punkte möglich gewesen. Trotzdem waren die Hausherren uns im spielerischen Bereich überlegen. Den Kampf haben wir aber angenommen und können an diese Leistung anknüpfen.

 

lasse

Berichte 2018/2019