TSV DAB - SG Langenhorn/Enge-Sande II 0:0 (0:0)

Lasse Ingwersen - André Briesemeister, Steffen Kaufeld, Sebastian Domeyer, Tade Hagge - Niklas Friedrichsen, Dominik Kraft, Jannes Paulsen, Thengis Wietzke - Jonas Friedrichsen, Dominik Thomsen

eingewechselt: Tim Thomsen

Tore: keine

mit dem Punkt zufrieden

Zum Ausklang des Jahres 2018 hatten wir die SG Langenhorn/Enge zu Gast. Ihres Zeichens Tabellenschlusslicht, davon war allerdings überhaupt nichts zu sehen.

Über den Großteil der Spielzeit waren die Gäste die klar spielbestimmende Mannschaft. Ihr Spiel sah wenigstens ansatzweise nach Fussball aus, was man von unserem nicht behaupten konnte.

So kam es dass Aushilfskeeper Lasse schon früh unter Beschuss war und auch die Abwehr ein paar Mal in höchster Not zum Klärungsversuch ansetzen musste. Wir schafften es aber glücklicherweise den Kasten sauber zu halten.

Bei uns kam nur selten mal etwas Spielkultur auf und dann auch nur kurz.

Im zweiten Durchgang musste Lasse ein paar eklige Freistöße abwehren, die an Freund und Feind in den Strafraum segelten. Er machte seine Sache aber mit der ihm gegebenen Sachlichkeit bravoröus.

Wir konnten erst gegen Spielende ein paar Chancen verbuchen. Nach einem Freistoß jubelten wir schon, leider stand Jonny bei seinem Kopfballtreffer im Abseits.

So endete diese Partie am Ende mit einem seltenen 0:0, mit dem wir auch zufrieden sein mussten. Nun ist endlich Winterpause und dann können wir im neuen Jahr die Dinge zurechtrücken und das wahre Gesicht der Mannschaft auf den Platz bringen.

 

broder

Berichte 2018/2019