TSV DAB - SG Nordau II 4:0 (3:0)

Rune Görtzen - Piet Friedrichsen, Stefan Jensen, Tim Thomsen, Björn Ingwersen - André Briesemeister, Jannes Paulsen - Jonas Friedrichsen, Dominik Kraft, Thengis Wietzke - Sebastian Domeyer

eingewechselt: Jan Thomsen, Lasse Ingwersen, Broder Brodersen

Tore: 1:0 Thengis, 2:0 Jonas, 3:0 Basti, 4:0 Jonas

 

es geht doch

 

Gegen die SG Nordau II stellten wir mal wieder eindrucksvoll unter Beweis, dass uns die Teams von oben einfach besser liegen.

Wie schon in einigen anderen Partien in der Rückrunde spielten wir wieder eine sackstarke erste Hälfte.

Durch eine etwas andere Formation war Dominik heute auf der Zehner Position. Nach einem Dribbling an der Torauslinie und anschließendem Abschluss aus spitzen Winkel, musste Thengis Dominik's Aktion aus kurzer Distanz nur noch veredeln.

Den zweiten Treffer legte Thengis dann per Flanke auf. Jonas rauschte am zweiten Pfosten heran und erhöhte unsere Führung.

Wir waren in der gesamten Partie sehr griffig in den Zweikämpfen und ließen die Gäste nicht zur Entfaltung kommen. Den dritten Treffer erzielte Basti per Kopf, die Vorlage kam wieder von Thengis.

Im zweiten Abschnitt machten wir schnell den Deckel drauf. Nach einer scharfen Ecke von Briese nickte Jonas zum 4:0 Endstand ein. Die Gäste gaben sich in der Folge komplett auf und das Spiel bot nicht mehr allzu viel.

Die Aktion des Spiels war allerdings defensiver Natur. Als Jan einen enteilten Nordauer noch einholen konnte und dessen Schuss per Monstergrätsche entschärfen.

Die dritte Halbzeit genoßen wir dann bei ein paar Maschungen und zwei Partypizzen.

Allerdings weiß der geneigte Leser unserer Spielbericht, dass auf so ein Spiel gerne mal ein Graupenspiel folgt. Mehr dazu im nächsten Bericht :)

 

broder

Berichte 2018/2019