MTV Meggerdorf - TSV DAB 7:2 (3:1)

Dennis Christiansen - Oke Jensen, Lasse Ingwersen, Felix Kille, Martin Zwerschke - Lars Petersen, Broder Brodersen, Dominik Kraft, Rune Görtzen - Dustin Steuck, Hauke Renger

eingewechselt: Stephan Petz

Tore: 1:0, 1:1 Broder, 2:1, 3:1, 4:1, 5:1, 6:1, 7:1, 7:2 Rune

windig war's

 

Was soll man bei einer 7:2 Auswärtsniederlage großartig schreiben?

Wer die Aufstellung liest, zählt 6 Spieler der Zweiten. Und da liegt aktuell auch der Hase begraben. Es fehlen einfach zuviele Spieler und mit diesen auch ein ganzes Stück Qualität.

Bei grenzwertigem Wetter ging es heute Abend ins abgelegene Meggerdorf. Der Wind blies bitterlich von links nach rechts. Im ersten Durchgang waren wir dem Gegenwind ausgeliefert, daraus resultierten dann 2 Gegentore nach Freistößen. Mein zwischenzeitlicher Ausgleich brachte etwas Hoffnung. Jedoch kamen die Gastgeber vor der Pause noch zu 2 weiteren Treffern.

Im zweiten Durchgang hatten wir dann den Wind im Rücken und eine Zeit lang konnten wir etwas Druck ausüben. Leider ließen wir es vermissen daraus Profit zu schlagen. 

So kamen die Gastgeber nach und nach bei Kontersituationen zu 4 Treffern. Rune sorgte kurz vor dem Abpfiff noch für Ergebniskosmetik.

 

Am nächsten Sonntag steht dann das Derby mit der sehr starken SG Mitte NF an.

Aktuell gibt es wenig positive Aspekte. Die schier grenzenlose Verletztenmisere scheint nicht zu enden.

Jedoch lassen wir die Köpfe nicht hängen, denn nach jedem Sturm scheint auch wieder die Sonne.

 

broder