TSV DAB II - Husumer SV III 1:1 (0:0)

Dennis Christiansen - Martin Zwerschke, Frank Briesemeister, Stephan Petz - Broder Brodersen, Stefan Jansen - Jan Eggeling, Torben Clausen, Thore Caspersen - Keven Otzen, Björn Ingwersen - Marco Carstensen, Benni Otzen, Jan Friedrichsen

Tore: 0:1, 1:1 Marco

Satire eines Fussballspiels

 

Zum Sonntagabendspiel begrüßten wir die Dritte des Husumer SV. Unser Heimspiel fand diesen Sonntag erst im Anschluss an die Partie der Ersten statt, da wir eine Doppelbelegung um 13:00Uhr hatten.

Am letzten Wochenende konnten wir endlich das erste Erfolgserlebnis einfahren und wollten jetzt gegen den Tabellenletzten nachlegen.

 

Wir starteten auch recht ordentlich und hatten durch Björn einige Chancen zu verzeichnen, leider konnten wir in der Anfangsphase keinen Treffer zur verdienten Führung verbuchen. 

Auf der anderen Seite kamen die Gäste im Laufe der ersten Hälfte immer besser in die Partie und konnten ihrerseits einige gute Chancen "herausspielen", die Dennis aber allesamt parieren konnte.

So ging es dann mit dem 0:0 leistungsgerecht in die Pause.

Im Verlauf der zweiten Hälfte wurde das Niveau der Partie immer geringer und phasenweise hatten beide Teams kaum mal 3 aneinandergereihte Ballkontakte. So ging es dann hin,her,hoch,höher,drüber und drunter. Mit Fussball hatte das jedenfalls nur wenig am Hut.

Mitte der zweiten Hälfte konnten die Husumer dann sogar, nach einem Einwurf von uns, in Führung gehen. Glücklicherweise konnten wir noch durch Marco den Ausgleich erzielen. Nachdem ein Querschläger von Petz bei Jansen landete und Jansen schön auf den zweiten Pfosten flanken konnte, wo Marco einköpfte.

Fazit: sehr wenig Fussball

 

Broder

Berichte 2 2015/2015