TSV Stedesand II - TSV DAB II 1:6 (1:2)

Markus Stange - Thore Caspersen, Frank Briesemeister, Lars Lassen - Lars Petersen, André Briesemeister, Arno Jensen, Benni Henningsen, Jan Eggeling - Björn Ingwersen, Keven Otzen

eingewechselt: Broder Brodersen, Hauke Renger, Simon Petersen, Henrik Edlers

Tore: 1:0, 1:1 Broder, 1:2 Björn, 1:3 Hauke, 1:4 Björn, 1:5 André, 1:6 Hauke

König Zlatan

Am Pfingstsamstag ging es für zum Schlusslicht nach Stedesand. Aufgrund einer sehr schlechten Leistung im Hinspiel mussten wir uns 2:3 geschlagen geben. Wir waren also auf Revanche aus.

Leider begann es wie so häufig gegen Teams aus der untere Tabellenhälfte. Nach einem ordentlichen Beginn passte man sich dem Gegner an und dieser ging dann Mitte der ersten Hälfte in Führung. Gegen Ende des ersten Durchgangs konnten wir uns dann aber besinnen und drehten das Spiel binnen 3 Minuten.

Erst zirkelte ich einen Freistoß in Renger-Manier in den Winkel - Traumtor.

Kurz darauf schickte André Björn in die Tiefe. Björn wieselte sich dann um seinen Gegenspieler und netzte in Renger-Manier zur Führung ein.

In Durchgang 2 kam von den Gastgeber dann kaum noch etwas. Wir ließen den Ball gut zirkulieren und erspielten uns Chance um Chance. Nach rund einer Stunde kam dann Zlatan in die Partie. Der Trainer hatte es endlich begriffen und ihm das Trikot mit der Nummer 10 gegeben. Zlatan bedankte sich minuten nach seiner Einwechselung mit dem 3:1. Wiederum 2 Minuten später unterlief dem Libero der Hausherren ein Lapsus,Björn konnte sich den Ball ergaunern und zum 4:1 einschieben.

Die Schlussviertelstunde wurde mit einem Solo von André eingeläutet. Er umdribbelte in der Zentrale einige Gegner und zirkelte den Ball in Renger-Manier flach an den Innenpfosten zum 5:1.

Für das letzte Tor fühlte sich dann Zlatan verantwortlich. Im Zuge eines Freistoßes reckte er am 11m Punkt den Finger nach oben. Ich gehorchte und servierte dann Ball auf seinen Kopf. Sekunden später sah man nur noch seinen abnormalen Bizeps in Siegerpose.

Randnotiz: Wenn Zlatan trifft, dann nur im Doppelpack. Er hatte bereits in der Hinrunde gegen die SG LAL III doppelt getroffen. Leider bekamen wir nach dem Spiel zu Ohren, dass die SG sich vom Spielbetrieb abgemeldet hatte. Bereits die 3 Mannschaft diese Saison in unserer Klasse und eine sehr bedauerliche Entwicklung.

 

broder

Berichte 2 2015/2016

Berichte 2 2017/2018